Dr. Oliver Malerius wurde am 19. Mai von der LDEW-Mitgliederversammlung neu in den Vorstand gewählt. Der Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. (LDEW) vertritt die Interessen von rund 270 Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Er vereinigt die Sparten Strom und Fernwärme, Gas, Wasser und Abwasser.

Der LDEW wählte seinen Vorstand erstmals seit 2018 wieder im Rahmen einer regulären Präsenz-Mitgliederversammlung in Wetzlar. Neben Martina Butz, Geschäftsführerin der Stadtwerke Hanau, als hessische LDEW-Vorsitzende wurde Dr. Oliver Malerius von KMW zum neuen rheinland-pfälzischen LDEW-Vorsitzenden gewählt. Dr. Malerius ist seit 2016 Mitglied des LDEW-Vorstands.

„Der LDEW hat sich in den Krisenzeiten der vergangenen zwei Jahre zuerst mit der Corona-Pandemie und nun dem Krieg in der Ukraine erfolgreich als kompetenter und gehörter Ansprechpartner für Politik, Behörden, Wirtschaft und Presse positioniert. Daran wollen wir in den kommenden Jahren anknüpfen und die akuten Herausforderungen der Krisenbewältigung ebenso wie die langfristigen Aufgaben der Energiewende, der Anpassung der Wasserinfrastrukturen an den Klimawandel und der Erhöhung der Resilienz unserer kritischen Infrastrukturen proaktiv mitgestalten,“ so Malerius.

Ehemaliger Amtsinhaber Udo Beckmann, zuvor Vorstand der EWR AG in Worms und zwischenzeitlich im Ruhestand wird nun nach zwei Jahren Amtszeit abgelöst: „In der derzeitigen Situationen merken wir mehr denn je, wie wichtig eine starke Branchenvertretung ist. Ich freue mich sehr, dass wir mit ausgewiesenen Fachleuten in die Zukunft gehen und wünsche Dr. Oliver Malerius viel Erfolg für die verantwortungsvolle Aufgabe!“

Die beiden neuen Vorsitzenden übernehmen den Verband in herausfordernden Zeiten: „Der Ausbau der erneuerbaren Energien wird jetzt noch dringlicher und darauf werden wir gerade im Hinblick auf die hessische Landtagswahl verstärkt hinweisen. Ebenso wichtig wird der Schutz unseres wichtigsten Lebensmittels Trinkwasser sein, ein zweiter Schwerpunkt unserer Arbeit.“ betont die neue hessische LDEW-Vorsitzende Martina Butz.