Unser Gas- & Dampf-Kraftwerk

Home Anlagen Gas- & Dampfkraftwerk

Weltweites Spitzenkraftwerk

Maximale Effizienz für Strom & Fernwärme

Der deutsche Energiemarkt befindet sich im Wandel. Die vielzitierte Energiewende ist mittlerweile in vollem Gange. Die Erneuerbaren Energien erleben seit einigen Jahren einen massiven Boom und auch KMW investiert verstärkt in den Ausbau von Windkraft und Photovoltaik. Doch was ist, wenn Windstille herrscht und die Sonne nicht scheint? Genau für diese Situation braucht die Energieversorgung ein stabiles Rückgrat.

Seit 2001 betreiben wir auf der Ingelheimer Aue eines der effizientesten Gas- & Dampfkraftwerke der Welt und erzeugen damit auf konventionelle Weise saubere Energie. Das Kraftwerk ist unsere größte und leistungsstärkste Anlage und gehört zur sogenannten kritischen Infrastruktur, d. h. es spielt eine entscheidende Rolle für die Versorgungssicherheit in Deutschland und wird als systemrelevant eingestuft.

Das Kraftwerk kombiniert eine Gas- mit einer Dampfturbine. Zunächst nutzen wir also Erdgas und im zweiten Schritt die entstehende Abwärme zur Stromerzeugung. Auf diese Weise erzielt die Anlage einen besonders hohen Wirkungsgrad und ist dabei deutlich umweltfreundlicher als etwa Kohlekraft. Außerdem gibt es im Gegensatz zur Atomenergie keine unbeantworteten Fragen zur Entsorgung von Endprodukten.

Das Kraftwerk verfügte bereits nach seiner Errichtung über einen sehr hohen Wirkungsgrad, der durch verschiedene Maßnahmen im Laufe der Jahre noch mehrfach erhöht wurde. Außerdem schöpften wir schon früh sämtliche Möglichkeiten aus, um am Standort perfekte Synergien zu schaffen. So koppelten unsere Ingenieure zum Beispiel unser Müllheizkraftwerk nach seiner Fertigstellung 2004 an unser Gas- & Dampfkraftwerk. 2014 erhöhten wir die Effizienz des Gas- & Dampfkraftwerks noch einmal und investierten rund 60 Mio. Euro in seine Modernisierung. Auf diese Weise konnten wir den Betrieb des Kraftwerks für bis zu 15 weitere Jahre sicherstellen und leisteten einen maßgeblichen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen in Deutschland. Pro Jahr spart die Anlage bis zu 1,5 Mio. Tonnen Kohlenstoffdioxid ein.

Technische Eckdaten

Leistung 406 MW

Wirkungsgrad (elektrisch) > 58%