AUSBILDUNG MIT VIELEN GUTEN SEITEN: ZUKUNFT ZUM BEISPIEL.

ENERGIEVERSORGUNG IST EIN ZENTRALES THEMA der Zukunft. Wer sich also für Energie und Zukunft interessiert, ist bei uns generell richtig. Und kann unter unseren Ausbildungs-Angeboten das genau Passende für sich auswählen.
Wir zählen dank einer Kooperation mit der Mainzer Stadtwerke AG zu den größten Ausbildungsbetrieben in Mainz und Umgebung. Das heißt für Sie: ein breit gefächertes Ausbildungsangebot in vier zukunftsweisenden Berufen.
DIE KMW AG UND DIE MAINZER STADTWERKE AG haben es sich dabei zur Aufgabe gemacht, ihre Auszubildenden für die Herausforderungen und Anforderungen der Zukunft fit zu machen: Neben den fachlichen Fähigkeiten werden die persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen wie Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Kooperationsbereitschaft gefördert. Uns als Ihr Ausbildungsbetrieb geht es vor allem darum, so viel Wissen, Selbstständigkeit und Persönlichkeit zu vermitteln, wie es nur möglich ist. Dazu gehört es u. a. auch, dass wir erlebnispädagogische Wochen durchführen, um nachhaltig die erwartete hohe soziale Kompetenz erlebbar zu machen und zu fördern. Im dritten Ausbildungsjahr nehmen alle Auszubildenden an einem Teamfindungstraining im Klettergarten teil. Dass dabei der Spaß nicht auf der Strecke bleibt, ist natürlich ebenso wichtig.

Weitere Informationen zur Ausbildung finden Sie in unserem AUSBILDUNGSFLYER

Oder informieren Sie sich auf den Seiten der MAINZER STADTWERKE AG

 

INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU

BERUFSBILD
Schriftverkehr führen. Statistiken erstellen. Rechnungen buchen. Kalkulationen und Angebote auf den Weg bringen. Das alles und noch viel mehr erwartet Sie! Im Tagesgeschäft widmen Sie sich im Wesentlichen firmeninternen Geschäftsprozessen, die Sie selbstständig bearbeiten und gestalten.

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

  • Sie gewinnen Einblick in die typisch kaufmännischen Abteilungen eines Unternehmens, z. B. Materialwirtschaft, Personal-/Rechnungswesen und Controlling.
  • Zudem durchlaufen Sie unsere unternehmensspezifischen Bereiche wie Müllheizkraftwerk, Stromproduktion oder Kraftwerksinstandhaltung und erwerben so wertvolle Erfahrungen, die in der Praxis zählen.

THEORETISCHE AUSBILDUNG

Blockphasen in der BERUFSBILDENDEN SCHULE III IN MAINZ. 
Zusätzlicher Betriebsunterricht und die Prüfungsvorbereitung vertiefen das Fachwissen. 

AUSBILDUNGSDAUER
Regelzeit 3 Jahre, verkürzbar bei entsprechender Leistung

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in oder Industriefachwirt/-in
  • (Berufsbegleitendes) Studium der Betriebswirtschaftslehre

 

INDUSTRIEMECHANIKER/-IN (Fachrichtung Betriebstechnik)

BERUFSBILD
Abwechslung gehört bei diesem Job immer dazu – ob in der Produktion oder in der Instandhaltung. Dabei halten Sie nicht nur Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit. Sie ermitteln auch Störungsursachen und fertigen eigenständig Ersatz-/Geräteteile an. Ändern sich die Bedingungen von Betriebsanlagen, sind Sie ebenfalls zur Stelle und sorgen für die nötige Wartung, Instandsetzung und Anpassung.

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

  • Kein Tag gleicht dem anderen: Sie lernen „live“ den laufenden Betrieb eines Kraftwerks von der Pike auf kennen.
  • In Gruppen oder einzeln erfahren Sie alles Wesentliche rund um die Betreuung von Maschinen und deren Wartung, Reparatur und Instandhaltung.

THEORETISCHE AUSBILDUNG
Blockphasen im INDUSTRIE-INSTITUT FÜR LEHRE UND WEITERBILDUNG MAINZ sowie in der BERUFSBILDENDEN SCHULE I Zusätzlicher Betriebsunterricht verfeinert das Fachwissen.

AUSBILDUNGSDAUER
3,5 Jahre

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Weiterbildung zum/zur Industriemeister/-in oder Techniker/-in
  • (Berufsbegleitendes) Studium Ingenieurwesen oder Maschinenbau
  • Je nach Bedarf bietet KMW eine geförderte Weiterbildung zum/zur Kraftwerker/-in

 

ELEKTRONIKER/-IN FÜR AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

BERUFSBILD
Genau das Richtige für Sie, wenn Sie eine technische Affinität besitzen und gerne tüfteln. Ihr Aufgabenfeld ist entsprechend abwechslungsreich gesteckt: Sie prüfen und bauen elektrische und elektronische Schaltungen auf oder messen verfahrenstechnische Größen wie Dampfdruck, Temperatur, Leitfähigkeit und Durchflussmenge. Die dafür nötigen Messeinrichtungen bauen Sie selbst auf und warten diese. Zudem verstehen Sie sich auf Analysemesstechnik und Umweltschutztechnologien.

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

  • Praktischer geht es nicht: Wie der Betrieb eines Kraftwerks funktioniert, erfahren Sie direkt im Unternehmen selbst.
  • Anlagen betreuen und Messwerte erfassen: In Gruppen oder einzeln werden Sie damit vertraut gemacht.
  • Zudem lernen Sie die Steuerung und Automatisierung verfahrenstechnischer Komponenten der Stromproduktion und Umweltüberwachung kennen.

THEORETISCHE AUSBILDUNG
Blockphasen im INDUSTRIE-INSTITUT FÜR LEHRE UND WEITERBILDUNG MAINZ sowie in der BERUFSBILDENDEN SCHULE I Zusätzlicher Betriebsunterricht verfeinert das Fachwissen.

AUSBILDUNGSDAUER
3,5 Jahre

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Weiterbildung zum/zur Meister/-in oder Techniker/-in
  • (Berufsbegleitendes) Studium des Ingenieurwesens
  • Je nach Bedarf bietet KMW eine geförderte Weiterbildung zum/zur Kraftwerker/-in

 

ELEKTRONIKER/-IN FÜR BETRIEBSTECHNIK

BERUFSBILD
Neue Erfahrungen machen, steht für Sie auf dem Tagesprogramm. Denn Sie arbeiten an ständig wechselnden Einsatzorten. Auch von den Aufgaben her erwartet Sie viel Abwechslung: Sie errichten, installieren und montieren Anlagen der Energieversorgungs-, Steuerungs-, Regelungs-, Antriebs-, Melde- sowie Beleuchtungstechnik und nehmen diese in Betrieb. Ebenso tragen Sie im Team mit Verantwortung, wenn Schalt- und Automatisierungsgeräte zusammengebaut und verdrahtet werden.

PRAKTISCHE AUSBILDUNG

  • Den laufenden Betrieb eines Kraftwerks lernen Sie direkt im Unternehmen selbst kennen.
  • Was alles bei der Betreuung der Maschinen und den oben genannten Aufgaben zu beachten ist, wird Ihnen in Gruppen oder einzeln nahe gebracht.

THEORETISCHE AUSBILDUNG
Blockphasen im INDUSTRIE-INSTITUT FÜR LEHRE UND WEITERBILDUNG MAINZ sowie in der BERUFSBILDENDEN SCHULE I Zusätzlicher Betriebsunterricht verfeinert das Fachwissen.

AUSBILDUNGSDAUER
3,5 Jahre

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Weiterbildung zum/zur Meister/-in oder Techniker/-in
  • (Berufsbegleitendes) Studium des Ingenieurwesens
  • Je nach Bedarf bietet KMW eine geförderte Weiterbildung zum/zur Kraftwerker/-in

 

JETZT BEI DER KMW AG BEWERBEN!

Für Ihren energiereichen Start senden Sie Ihre kompletten Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) an: 

Assistentin der Ausbildungsleitung
Irene Becker
Telefon: +49 (0) 6131.976 16 156
E-Mail: irene.becker@kmw-ag.de

Oder postalisch an:
Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG
Aus- und Weiterbildungszentrum
Kraftwerkallee 1
55120 Mainz