Vorreiter in Sachen Effizienz: unser GuD-Kraftwerk.

AN UNSEREM STANDORT INGELHEIMER AUE in Mainz steht seit 2001 eines der effizientesten Gas- und Dampfkraftwerke der Welt – unser Kraftwerk 3. Dafür wurden alle Synergiemöglichkeiten am Standort ausgeschöpft: Das in direkter Nachbarschaft gelegene Müllheizkraftwerk wurde nach seiner Fertigstellung an die GuD-Anlage gekoppelt. Und so wird für eine optimale Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit gesorgt.

MEHR ZU PRESSE GUD

Siemens Living Energy 2014 »One Operator´s Innovation Journey«

BWK – Das Energie-Fachmagazin, Ausgabe 6/2005 »Kraftwerk Mainz-Wiesbaden setzt neue Maßstäbe im GuD-Prozess«

VORTEILE IM ÜBERBLICK:

  • EFFIZIENZ
    Durch Kraft-Wärme-Kopplung erfolgt eine optimale Energieausnutzung. Der Netto-Wirkungsgrad 400-MW-Anlage liegt bei 58,4 Prozent. Wird zusätzlich Prozessdampf und Fernwärme ausgekoppelt, erhöht sich der Brennstoffnutzungsgrad auf rund 80 Prozent.
  • UMWELTBEWUSSTSEIN
    Die Anlage leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland. Pro Jahr werden allein 1,5 Millionen Tonnen CO2 eingespart. Darüber hinaus erfüllen wir mit dem GuD-Kraftwerk 3 die Auflagen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und respektieren die Belange des Natur- und Gewässerschutzes.
  • SICHERHEIT UND WETTBEWERBSFÄHIGKEIT
    Diese innovative Form der Wärme- und Stromerzeugung macht die KMW in besonderem Maß wettbewerbsfähiger. Zudem wird so deutlich die Wirtschaftskraft der Region gestärkt.

ANLAGENKONZEPTION

Wir haben für Sie das Prozessschaltbild sowie die Daten zur Anlagenkonzeption in einem technischen Informationsblatt zusammengefasst. MEHR

ANLAGENSCHAUBILD

Weitere Details können Sie in dem Schaltbild der Anlage auf dieser Seite links ersehen.

 

DATEN DER ANLAGE

 

Gasturbine:
Anzahl1
ModellSiemens V94.3A2
Feuerungswärmeleistung Erdgasbetrieb682 MW
Generatorleistung265 MW

 

 

Dampfturbine:
Anzahl1
Bauart3-gehäusige Entnahme-Kondensationsturbine
Generatorleistung140 MW

 

 

Abhitzedampferzeuger:
Anzahl1
Bauart3-Druck mit Zwischenüberhitzung
Frischdampfdruck110 bar
Frischdampftemperatur550 ºC / 560 ºC
Frischdampfmenge278 t/h
Abgastemperatur84 ºC

 

 

Hilfsdampferzeuger:
Dampfleistungnetto 30 t/h
Feuerungswärmeleistung Erdgasbetrieb26 MW

 

 

Gesamtanlage:
Nettoleistung406 MW
Elektrischer Netto-Wirkungsgrad> 58 %

 

FOTOBUCH DER KMW AG